Kabel für Brainwavz B400

Antworten
Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » Sa 3. Feb 2018, 11:29

Was haltet ihr von dem im headfi Thread gezeigten Kabel?
https://www.amazon.ca/dp/B075JFJ9GJ?tag=vglnk-ca-c70-20
Da das frosty Kabel von Brainwavz ja nicht so der Hit ist, sieht das nach einer schönen Alternative aus (außer schon wieder importieren.....).

Edit: P.S. Habe gesehen, es gibt ja auch ein extra Kabel Unterforum. Die Frage kann auch gerne dahin verschoben werden.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » So 4. Feb 2018, 14:05

Die Kabel gibt es wohl auch direkt auf Amazon.de.
Was mir aber einfällt, dass ich das dieses Memorymetalstück ganz praktisch finde, oder besser, ich bedenken habe, dass mir ein Kabel ohne dieses Metal nicht so bequem ist. :???:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 810
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von MLSensai » So 4. Feb 2018, 23:33

Mit Silberkabel (schon lange in meinem Bestand) und weißen Tipps...
...mein gepimpter B400
CCBA7628-465F-4741-A1BD-61E3822333D3.jpeg
CCBA7628-465F-4741-A1BD-61E3822333D3.jpeg (94.37 KiB) 2451 mal betrachtet

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Mo 5. Feb 2018, 14:45

Kennt jemand ein gutes MMCX- Kabel, das ohne diese formstabilisierenden Dinger daher kommt? Einfach ein weiches, dünnes, hochwertiges Kabel vom Hörer bis zu Quelle.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » Mo 5. Feb 2018, 15:23

:mrgreen:
Das von mir verlinkte wäre ohne diese Formstabilisierung; ob es weich ist, weiß ich leider nicht.
https://smile.amazon.de/OKCSC-Ersatzkab ... QHHYGVM2W7

@MLSensai: Hättest Du mal einen link zu dem Kabel, dass ja Formstabilisierung zu haben scheint; find ich ja Knorke. ;)

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 810
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von MLSensai » Mo 5. Feb 2018, 18:24

Hier ist noch eines transparent mit 2,5mm symmetrischen Anschluss im Fiio-Shop, ohne diese Stabilisierung.
https://fiio-shop.de/kabel/329/fiio-rc-mmcxb

Wo ich meines her habe, weiß ich gar nicht mehr. Konnte auch keine Bestellung mehr finden.


Hier noch ein schwarzes unbakanced ohne Stabilisierung
https://fiio-shop.de/kabel/332/fiio-rc-mmcx1s

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Mo 5. Feb 2018, 19:54

Ah, die sehen doch für den Anfang ganz gut aus, danke Mark!

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » Mo 5. Feb 2018, 23:11

Mark, könnte es dieses sein?
https://smile.amazon.de/BASN-Kopfhörer- ... mmcx+cable

Sieht recht ähnlich aus.

Edit: Ne, der Stecker ist ein anderer.

Edit2: oder dieses? Gibt es auch noch mal direkt aus China zum halben Preis.
https://smile.amazon.de/dp/B073XJKGCZ/_ ... KU84&psc=0

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 810
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von MLSensai » Di 6. Feb 2018, 06:45

Beim 2. hätte ich fast ja gesagt. Beide Kabel sind jedoch unbalanced.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » Di 6. Feb 2018, 09:32

Ah, ok, stimmt, Dein Kabel hat vier Pole; benötige ich nicht, mir reicht ein unbalanced Kabel.
Dann versuche ich es mal mit dem Kabel.
Zuletzt geändert von Daiyama am Di 6. Feb 2018, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Robodoc » Di 6. Feb 2018, 15:35

Ich hab mal das FiiO Balanced Kabel von Markus Nagler geordert. Werde berichten.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Di 6. Feb 2018, 22:01

Gibt es das auch unbalanced und ohne diese Memory Form Dinger?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » Fr 23. Feb 2018, 23:33

Daiyama hat geschrieben:Gibt es auch noch mal direkt aus China zum halben Preis.
https://smile.amazon.de/dp/B073XJKGCZ/_ ... KU84&psc=0
Kabel ist angekommen.
Naja, eine verdrillte durchsichtige Plastikstrippe, Haptik ist dadurch eher solala und starke Mikrofonie hat das Kabel auch. Für 10€ sieht es ganz nett aus, ob es länger dran bleibt mal schauen. Sofort kommt es erst mal nicht ab, es war schwer genug es dran zu bekommen. :käthe:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Fr 23. Mär 2018, 08:48

Leute, ich habe immer noch kein neues Kabel für meinen B400 :fpalm:

Die Standard- Strippen sind zwar eigentlich okay, diese Memory-Dinger nerven mich allerdings. Die oben verlinkten Kabel sind entweder zu kurz oder symmetrisch (und relativ teuer). Hat noch jemand eine Empfehlung parat?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Robodoc » Fr 23. Mär 2018, 09:14

Frag doch mal Markus Nagler nach einem Fiio-Kabel. Ich habe die symmetrische Variante davon.

Benutzeravatar
bartzky
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 17:13
Kontaktdaten:

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von bartzky » Fr 23. Mär 2018, 09:35

Firschi hat geschrieben:Leute, ich habe immer noch kein neues Kabel für meinen B400 :fpalm:
Und sowas kommt von Mr DIY-Kabel :yellow:
Selber machen...

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Fr 23. Mär 2018, 09:43

bartzky hat geschrieben:Und sowas kommt von Mr DIY-Kabel :yellow:
Jo
bartzky hat geschrieben:Selber machen...
Wäre möglich, klar. Wegen eines einzigen Kabels für meinen einzigen ordentlichen InEar die Expertise aufzubauen und Materialien raus zu suchen, die mir gefallen, erscheint mir im Moment etwas übertrieben.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » So 1. Apr 2018, 21:00

Robodoc hat geschrieben:Ich habe die symmetrische Variante davon.
Die habe ich auch, wie du weißt. Heute habe ich einen normalen 3,5mm Klinkenstecker von Rean verbaut. Das Ergebnis kann sich sehen und fühlen lassen, ein wirklich tolles Kabel :top:

IMG_20180401_204745 (Andere).jpg
IMG_20180401_204745 (Andere).jpg (165 KiB) 1909 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Robodoc » Mo 2. Apr 2018, 10:29

Sehr schön :top:

Benutzeravatar
Voodoomann
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 15:43
Wohnort: Franken

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Voodoomann » Mo 2. Apr 2018, 11:03

Ich hab mir dieses bestellt von FiiO https://fiio-shop.de/kabel/329/fiio-rc-mmcxb mit 2,5mm Klinke da kann ich die B400 an dem DP-X1 und FiiO X5 III Balanced Anschluss betreiben.........schau mer mal :kh: :kh: :kh:
Mein Stoffwechsel endet leider nicht in Edelmetall :mrgreen:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Mo 2. Apr 2018, 11:07

Genau das meinte ich. Hans hat das auch und betreibt es symmetrisch. Ich habe meinem den besagten 3,5mm Klinkenstecker verpasst - unsymmetrisch.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1362
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von hadisch » Mo 2. Apr 2018, 11:32

. Ich hab mir dieses bestellt von FiiO https://fiio-shop.de/kabel/329/fiio-rc-mmcxb mit 2,5mm Klinke
Auch sehr schön und preislich noch iO. :top:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Robodoc » Mo 2. Apr 2018, 12:15

Ja, das Fiio Kabel ist in Ordnung. Deshalb hatte ich es Dominik ja empfohlen, auch für den Umbau auf normale 3,5er Klinke.
Guter Kauf @Voodoo :top:

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Daiyama » Mo 2. Apr 2018, 21:42

Großartig anders als die 10€ Strippe vom großen Fluss (direkt aus China) sehen die jetzt aber auch nicht aus. ;)
Oder? :???:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Mo 2. Apr 2018, 22:02

Mit dem Unterschied, dass dieses Kabel hier super weich ist und praktisch keine Mikrofonie erzeugt ;)

Benutzeravatar
cyfer
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 16:01

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von cyfer » Mo 2. Apr 2018, 22:27

Fiio Kabel? Super weich? Keine Mikrofonie? Ich hatte mal eines mit 2-Pin Anschluss und die Mikrofonie war die reinste Tortur :mad:
Vielleicht hat Fiio die überarbeitet...

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2390
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Firschi » Mo 2. Apr 2018, 22:51

Kann auch gut sein, dass der B400 in dieser Hinsicht generell nicht empfindlich ist. Die Kombination überzeugt mich aber, über Ostern habe ich wohl am meisten damit gehört.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Kabel für Brainwavz B400

Beitrag von Robodoc » Di 3. Apr 2018, 07:59

Fiio hat mehrere Kategorien von Inear-Kabeln.
Das hier ist gut. Die anderen sind Mist.

Antworten