Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von petitrouge » Fr 21. Okt 2016, 15:20

Ne ne, der gehört zum Inventar ;) :D
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 23. Okt 2016, 18:25

Ein verdammter Mist... der TH-X00 hat mir meinen bisherigen Spaßhörer, einen OE modifizierten K702 mit Gelpolstern echt madig gemacht :? Diesen Subwooferartigen Bass des Fostex kenne ich sonst von keinem KH. Außer den LCDs vielleicht, die mir aber insgesamt zu dunkel sind.

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von petitrouge » So 23. Okt 2016, 19:52

Jepp, das Teil hat was und mit den Lederpads ist der vom Tragekomfort nochmals angenehmer als vorher. ;)
Das Teil ist für mich das Pendant zu meinem JVC FX1100....beide haben diesen Bass mit tollen Mitten und den schönen Höhen....i Love it :mrgreen:

Grüße Jens
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Schlappen

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Schlappen » So 23. Okt 2016, 21:02

Ich hatte ja die alte Denon Reihe, angefangen vom 2er bis zum 7er.
Der 5er gefiel mir noch am besten.
Allerdings fand ich die bei höheren Pegeln immer leicht "anstrengend". Vor allem im Vergleich zum LCD-2.

Aber tolle Spaßhörer sind das. Und Konstruktion, Verarbeitung und Komfort ist top-notch. Gar keine Frage.

Im HF steht ja ein D2000 für aktuell 150 Taler drin. Da könnte man was draus basteln, und mein Finger ist schon latent am Abzug, aber noch kann ich mich beherrschen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Bookutus
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 22:38

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Bookutus » So 6. Nov 2016, 14:06

Bin am Überlegen die Ohrpolster meines X00 zu tauschen. Passen die Brainwavz HM5 denn einfach so drauf oder muss was umgebaut werden?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Robodoc » So 6. Nov 2016, 18:49

Die passen. Einfach die Polster abnehmen. Ist so eine Art Bajonett. Dann den hellen Ring aus dem Fostex Polster nehmen und in das Brainwavz Polster reinfummeln. Vorsichtig, das nichts kaputt geht, passt aber. Ausrichten. Anschließend das Bajonett wieder drauf drehen, Fertig.

Benutzeravatar
Bookutus
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 22:38

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Bookutus » So 6. Nov 2016, 20:01

Prima, Danke! Ich werde das mal ausprobieren. Die PLeather Originaldinger fühlen sich irgendwie "falsch" an..... ;-)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 6. Nov 2016, 20:25

Hallo Markus, schön dass du den Weg gefunden hast :) Welche Version des TH-X00 hast du denn?

Die Originalpolster sind klanglich und ergonomisch wirklich nicht ideal. Als Brillenträger scheiden Pleathers bei mir fast immer aus, das Hautgefühl empfinde ich als unangenehm.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » Do 17. Nov 2016, 23:19

Rückfall: Ich habe ebenfalls einen TH-X00 Purpleheart Kopfsofa-Stereo-Subwoofer erbeutet :D
20161114-135314_724000 (Andere).jpg
20161114-135314_724000 (Andere).jpg (48.8 KiB) 4602 mal betrachtet
Trifft aber erst nächste Woche ein, verdammt... :(

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Robodoc » Do 17. Nov 2016, 23:46

Willkommen im Club. Wenn ich richtig aufgepasst habe, gibt es jetzt drei PHs hier im Forum. ich glaube nur der HD 650 ist noch besser vertreten :mrgreen:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » Fr 25. Nov 2016, 23:25

Auf Massdrop wurde heute ein neuer Drop gestartet, bei dem die Mahogany Variante des TH-X00 unter die Leute gebracht wird. Wäre nicht ausgerechnet heute der Purpleheart bei mir eingetroffen... :D

Edit: Aber dieses Kabel, whhhyyyyyy :( :( :(

Edit2: Verdammte Axt, hört euch diesen Track mal mit dem PH an: Korn - Please Come For Me :twisted:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 27. Nov 2016, 00:12

Firschi hat geschrieben:Jetzt müsste nur noch jemand die anderen beiden Varianten öffnen und fotografieren ;)
Gesagt, getan ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » Mo 28. Nov 2016, 22:13

Kleiner Tipp unter Freunden: Auf Massdrop sind derzeit die Mahogany und die Purpleheart Varianten erhältlich ;)

Schniepel
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:02

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Schniepel » Di 29. Nov 2016, 09:44

Hallo,

das ist mein E-MU teak, den ich direkt gekauft habe. Der Kollege wae so freundlich, nur 100$ auffe Rechnung zu schreiben, das hat etwas die Gebühren im Zaum gehalten :D .

Mit der gehörten Musike für mich eine Offenbarung - Katatonia, Anathema etc. - nur das starre Kabel ist eine Katastrophe :shock:

Gruß
Schniepel
Dateianhänge
e-mu-teak_721905.jpg
e-mu-teak_721905.jpg (143.36 KiB) 4569 mal betrachtet

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » Di 29. Nov 2016, 22:56

Auch sehr schön das gute Stück :) ein anderes Kabel ist aber wirklich Pflicht. Kannst mal Robodoc und Petitrouge fragen... Mein Purpleheart ist auch fällig, sobald ich wieder zuhause bin.

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von petitrouge » Mi 30. Nov 2016, 07:52

Zustimmung, das Kabel ist ganz nett.....aber viel zu lang! :mrgreen:
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Robodoc » Mi 30. Nov 2016, 08:00

Eselsschwänze findest du nett? :mrgreen:

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von petitrouge » Mi 30. Nov 2016, 08:06

Ja führt immer zu einem Blutdruckabfall......äääääh genug OT :lol:
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von petitrouge » Mi 30. Nov 2016, 08:37

Firschi hat geschrieben:
Edit2: Verdammte Axt, hört euch diesen Track mal mit dem PH an: Korn - Please Come For Me :twisted:
Getan :mrgreen:

Ich Konter mal mit
https://m.youtube.com/watch?v=X8cmbmwFAl8
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Schniepel
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:02

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Schniepel » Mi 30. Nov 2016, 16:56

Anderes Kabel gut und schön, PN funzt immer noch net :o

Gruß
Schniepel

Schniepel
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:02

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Schniepel » Mi 30. Nov 2016, 16:57

Sorry noch mal für OT, ab dem 3. Beitrag gehts ;)

Gruß
Schniepel

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 4. Dez 2016, 13:26

Ich kam endlich mal dazu, die beiden TH-X00 zu vermessen. Hier sieht man den Mahogany und den Purpleheart im direkten Vergleich, beide mit Serienpolstern.
20161204_PH.vs.MA_Serienpolster.jpg
20161204_PH.vs.MA_Serienpolster.jpg (48.23 KiB) 4539 mal betrachtet
Worin die geometrischen Unterschiede der beiden Hörer meiner Meinung nach bestehen, hatte ich weiter oben schon gepostet.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 4. Dez 2016, 13:31

Mit den gewinkelten Lederpolstern sieht es deutlich anders aus:
20161204_PH.vs.MA_LederGewinkelt.jpg
20161204_PH.vs.MA_LederGewinkelt.jpg (48.82 KiB) 4537 mal betrachtet
Für meinen Purpleheart habe ich mir mal die geraden Echtlederpolster von Brainwavz bestellt :)

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Robodoc » So 4. Dez 2016, 15:23

Firschi hat geschrieben: Für meinen Purpleheart habe ich mir mal die geraden Echtlederpolster von Brainwavz bestellt :)
Da bin ich ja mal gespannt ... auf den Vergleich Winkel zu Gerade.

Generell bestätigt deine Messung mein subjektives Empfinden.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 4. Dez 2016, 15:43

Schon cool, dass man unter Verwendung der Winkelpolster aus dem Mahogany sozusagen einen klanglichen Purpleheart machen kann, allerdings ohne den Peak bei ca. 10kHz. Ich bin aber der Meinung, dass diese gewinkelten Polster der ansonsten sehr guten Ergonomie des Hörers nicht zuträglich sind. Und genau aus diesem Grund habe ich mir die gerade Ausführung besorgt. Sobald sie eingetroffen sind, stelle ich die Messergebnisse der 3 unterschiedlichen Polster hier ein. Vielleicht nehme ich noch die Shure 1840 Polster dazu.

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von petitrouge » So 4. Dez 2016, 19:31

Habe jetzt doch noch bei Massdrop zugeschlagen....nein keinen neuen Fostex sondern die Dekoni Polster.

Schaun wir mal.

Grüsse Jens
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Firschi » So 4. Dez 2016, 21:26

petitrouge hat geschrieben:...nein keinen neuen Fostex sondern die Dekoni Polster.
Die würden mich auch mal interessieren :)


So schaut übrigens ein TH-X00 Mahogany mit gewinkelten Lederpolstern und einem vernünftigen Kabel aus:
IMG_20161204_211231 (Andere).jpg
IMG_20161204_211231 (Andere).jpg (73.56 KiB) 4516 mal betrachtet

Benutzeravatar
ruedi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 10:08

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von ruedi » Mo 5. Dez 2016, 01:28

Ich hab die Dekoni Polster auf dem Mahagony und dem Purpleheart probiert, finde die eher so lala, ...hab jetzt auf beiden wieder die HM5 angled Leder draufgezogen.

Hab bei Massdrop auch zugeschlagen, ein WoodLab Royal Glam Headphone Stand: Black Walnut mit Ash ^^

Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Hirnwindungslauscher » Mo 5. Dez 2016, 22:31

Hach man...neidisch.
Sehen optisch ja schon geil aus. Wobei klanglich waren die Dinger nie mein Cup-of-tea.
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.

Sathim
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Dez 2016, 22:31

Re: Der TH-X00 von Fostex & Massdrop

Beitrag von Sathim » Di 6. Dez 2016, 22:52

Nett, dass "alle anderen" ein Foto vom Hörer sehen dürfen und ich es nur finde,
weil ich mich hier rüber verirre :D

Bin schon gespannt - vom Bild her gefällt es mir schonmal sehr gut.


Was die Messungen angeht - interessant.
Bestätigt auch meinen gehörten Eindruck.

Könntest du die Grafiken auch mal höher aufgelöst einstellen oder mir die
REW-Dateien schicken? Würde die beiden Hochton-Peaks gerne mal exakt mit
dem EQ killen und gucken, was rauskommt.

Antworten