Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Over Ears, On Ears und In Ears
Antworten
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » So 8. Okt 2017, 19:06

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Focal seine HighEnd Kollektion, aktuell bestehend aus UTOPIA und ELEAR um das Modell CLEAR ergänzen wird.

So sieht das gute Stück aus:

Bild


Die technischen Daten sehen ziemlich überzeugend, wenn auch unspektakulär aus: Specification Sheet


Auch im Head-Fi gibt es bereits einen Diskussionsthread dazu, wenn man ihn so nennen will... https://www.head-fi.org/threads/focal-c ... es.861727/


Mich wundert das Erscheinen dieses Modells etwas, besteht doch die Gefahr, den Elear zu verdrängen. An einer Kanibalisierung innerhalb des eigenen Portfolios kann Focal nicht gelegen sein. Außerdem ist die Frage, wie sich Käufer des Elear über den möglichen, plötzlichen Wertverlust ihrer Anschaffung "freuen" werden.

Wie immer gilt aber, solange echte Preise und Messungen nicht vorliegen, ist alles Glaskugel-Lesen :sheep:

Schlappen

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Schlappen » So 8. Okt 2017, 20:22

Ich hatte erst gedacht, das ist ein Elear, speziell für Frauen. :wink:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » So 8. Okt 2017, 20:27

Auch möglich... :mrgreen:

Auch wenn ich persönlich etwas den Elear gefährdet sehe, ist es gut und konsequent von Focal diesen weiteren "Bedarf" am Markt zu befriedigen. Man kann nur hoffen, dass der Clear die Dinge verbessert, die User beim Elear z.B. durch andere Polster behoben haben.

Angeblich soll das Teil wohl 1500 Dollar bzw. Euro kosten.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von MLSensai » Mo 9. Okt 2017, 08:57

Moin,

ob der Elear wirklich gefährdet ist, kann ich nicht sagen, denn wem der Elear tonal gefällt, der könnte auch beim Clear, der schon irgendwie in Richtung Utopia geht, enttäuscht sein, wenn es um ein "Elear Upgrade" geht.

Hier mal die Frequenzmessungen von head-fi.org
Da ich sie auf deren Homepage auf die Schnelle nicht gefunden habe, hier Screenshots aus deren Video zum Clear.
2A406B91-C7BA-4DB0-AB29-9A485FC79BD8.jpeg
2A406B91-C7BA-4DB0-AB29-9A485FC79BD8.jpeg (98.43 KiB) 4200 mal betrachtet
Der Elear hat von allen doch ehere die musikalischere Abstimmung.

Alle haben diesen einen Peak knapp unter 6kHz gemeinsam und ab 8kHz betont der Elear etwas mehr.
Und ja, genau das ändert sich mit den Hybrid Pads von Brainwavz, damit wird er zumindest für mich nahezu perfekt. :kh:

Hier nochmal meine Messung Stock und mit den Brainwavz. Mit meiner Messanordung macht sich der Peak bei knapp unter 7kHz bemerkbar. Es ist aber gut die tonale Änderung mit den Brainwavz zu sehen. Mit den Stock Pads klingt er im direkten Vergleich sogar etwas verhangen.

Bild


Übrigens will jetzt nach Erscheinen des Clear aufgefallen sein, dass der Elear ab 95-96dB doch deutlich verzerre, da die Treiber materialbedingt dann an ihre Grenzen kämen.
Den Link bleibe ich leider schuldig, finde den Kommentar einfach nicht mehr.

So so... :wacko:
Zuletzt geändert von MLSensai am Mo 9. Okt 2017, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » Mo 9. Okt 2017, 09:21

Schön, dass du die Messungen gleich gepostet hast, Mark.

Ich meinte "gefährden" nicht im rein objektiven, technischen Sinn. Eher sehe ich irrationale Gründe ("der verbesserte Elear", "der kleine Utopia", ...) als entscheidend für die Kanibalisierung eines bereits am Markt befindlichen Modells.

Mal schauen, wie sich die drei Modelle klanglich und preislich platzieren.

Schlappen

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Schlappen » Mo 9. Okt 2017, 09:23

Jo, die rote Kurve sieht wirklich mustergültig aus. Könnte mir auch gefallen. :opa:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von MLSensai » Mo 9. Okt 2017, 17:34

@Firschi

Im Rahmen eines noch wertigeren Kaufs eines 500€ teureren Kopfhörers, wenn man sich die 4.000€ für das Flaggschiff schon nicht leisten kann, gebe ich dir natürlich Recht. Der Elear ist dann gefühlt natürlich nur noch ein Mit-Kopfhörer als Bronze Platz.

Warte mal ab bis der Focal Nexus, der Über-Utopia, für 7.500€ irgendwann mal herauskommt. Dann gibt es den Effekt auch für alle Utopia Käufer.
Und der Elear wird dann als Sonderedition nur noch über Massdrop für 599€ erhältlich sein.

Somit ist der Einstieg in den audiophilen Olymp spätestens dann auch bei der Käuferschaft vollends ab 1.500€ akzeptiert. :pray:

Irgendwie muss man ja als Wettbewerb auch mal an die Sennheiser Orpheus Kalkulation herankommen.
Vive La France reicht da nicht aus. ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » Mo 9. Okt 2017, 17:44

Das ist letztlich ein natürlicher Prozess in einer kapitalistischen Marktwirtschaft, ganz klar. Mich wundert aber die Schlagzahl der neuen, potenziell verdrängenden Modelle. Die technischen Aspekte sind da schon fast zu vernachlässigen, die Technik ist beherrscht.

Beim HE-1000 von Hifiman war das ja ein richtiges Ärgernis, als der Wert des V1 extrem fiel, als die V2 heraus kam. Welcher Käufer schnappt sich nach dieser Situation nochmal ein neues Flaggschiff dieser Marke?

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von MLSensai » Mo 9. Okt 2017, 18:36

Tja... oder der Edition X v1 für nur noch knapp 1.200€, der im Prinzip so viel schlechter als der HE1000 nicht sein soll.
Wer legt dann überhaupt noch 2.000€ mehr auf den Tisch.

Bei Focal ist das ja nicht anders. In Sachen Dynamik und Transparenz konnte ich keinen 3.000€ Unterschied festmachen,
lediglich die Tonalität hat mir beim Utopia sogar weniger gut gefallen.

Schlappen

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Schlappen » Di 10. Okt 2017, 08:59

Das ist übrigens der Original Focal Headphone Stand für Elear, Clear und Utopia.

Preis: über 200,- EUR :lol:

Wenn man den jetzt aus 4 mm Aluminium und Plexiglas-Fuß nachbaut, meint ihr, dann bekommt man Ärger mit Focal.? :mrgreen:
Natürlich ohne diesen Schriftzug oben.

Bild

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » Mi 11. Okt 2017, 13:29

Für dich selbst kannst du herstellen was du willst, denke ich... Machst du mir auch so einen? Granitfuß sieht schon sehr edel aus :wink:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Di 27. Feb 2018, 21:02

So jetzt meine Lobeshymnen auf den Clear.

Ich habe leider am Samstag nicht viel hören können ... aber die Zeit für die Focals habe ich mir dann schon genommen. Und ich muss sagen, ähnlich wie auf der CanJam 2016 war ich ziemlich geflasht von den Focals. Damals schon konnte mich der Utopia überzeugen und auch den Elear fand ich sehr attraktiv. Ich hätte damals fast den Elear privat gekauft. Lange bin ich drumrum geschlichen.

Dieses Mal habe ich mit dem Utopia angefangen und ich war - ehrlich gesagt - wieder sofort gefangen. Diese enorme Auflösung, diese Durchhörbarkeit. Zum Niederknien. Nach ein paar Minuten habe ich dann auf den Clear gewechselt ... und das war mein absolutes WOW-Erlebnis. Leicht andere Tonalität, kein großer Unterschied, etwas mehr Bass, etwas reduzierte Höhen. Als ich den Clear eine Minute aufhatte, dachte ich kurz, vielleicht hat mich irgendwas bei den Höhen des Utopia noch gestört, hier störte mich jedenfalls nichts mehr. Passt. Eigentlich war ich in dem Moment noch nicht mal sicher, ob der Utopia mit seinem besonderen Treibermaterial wirklich noch ein Schippchen mehr Auflösung draufsetzt. Die Enttäuschung für mich war dann der Elear. Das Bessere ist der Feind des Guten sagt man. Wohl wahr.

Jedenfalls halte ich den Clear für den mit Abstand besten Hörer in seiner Preisklasse. Tonal für meinen Geschmack der schönste der drei Top Focals. Von der Auflösung deutlich besser und offener als der Elear. Einfach ein Traumhörer. Auch optisch viel schöner als erwartet. Irgendwie gefiel der mir von den Bildern die ich vorher gesehen hatte, nicht so gut wie in echt. Er ist ja mit den Fotos auch hier im Thread nicht so wirklich eingeschlagen.

Die Kabelausstattung finde ich übrigens genial, auch wenn Dominik da anderer Meinung war. Den Clear mit Bordmitteln am Soul symmetrisch zu betreiben, am Violectric V280 oder am RME ADI-2 Pro ... das ist schon eine starke Option. Und er tut es auch mit dem kurzen Kabel an einem kleinen DAP spektakulär, dank seiner niedrigen Impedanz.

Ein wunderschöner Hörer, ich überlege hart.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » Mi 28. Feb 2018, 09:00

Den dritten Absatz verstehe ich nicht :fpalm:

Mir gefällt der Clear vom aktuellen Focal Lineup ebenfalls am besten. Für mich persönlich ist er aber als Neugerät schlichtweg zu teuer. Erstaunlich, wie es hier mit einer relativ kleinen Membran gelungen ist, eine hohe Feinzeichnung abzubilden ohne sich Defizite einzubauen. Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum man diese "Professional Edition" in schwarz/rot raus gebracht hat, aber gut, Geschmackssache. Ebenso beim Kabel, das seinen Job ohne Tadel macht, keine Frage. Mir gefallen Muster und Steifigkeit nicht, das sage ich aber bei so ziemlich jedem Kabel :coffee:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Mi 28. Feb 2018, 12:12

Firschi hat geschrieben:Den dritten Absatz verstehe ich nicht :fpalm:
Alear, Blear, Clear ... jetzt stimmts. Glaube ich :yau:

Wolf352
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:53

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Wolf352 » Mi 28. Feb 2018, 19:37

Das klingt sehr interessant.

Bei den Focals habe ich einzig den clear nicht besessen. Den Elear fand ich nach kurzer Eingewöhnung (Bühne und schlanker Bass) gut, in der Feindynamik sehr gut.
Kurz darauf habe ich den Utopia erworben, der in allen Bereichen besser war, aber PL-mässig... müssen wir nicht drüber reden.

Letztendlich war der STAX009 für mich "Overall" der bessere KH (ich mag seine schlanke Spielweise). Aber der Utopia und auch der Elear hatten diese tolle Feindynamik, die selbst dem 009 etwas abgeht, was man aufgrund der elekrostatischen Bauart nicht vermuten sollte...

Den Clear würde ich nur zu gerne einmal hören.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Fr 2. Mär 2018, 18:50

Dali hat mir den Clear zugesagt. Soll nächste Woche in Krefeld aufschlagen.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von RunWithOne » So 4. Mär 2018, 11:47

Das hört sich doch gut an. Ich bin wirklich gespannt. Deine bzw eure Erfahren ersetzten natürlich nicht das eigene Hören. Leider hat niemand im Umkreis von 100km den Clear in der Vorführung.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » So 4. Mär 2018, 14:02

RunWithOne hat geschrieben: Deine bzw eure Erfahren ersetzten natürlich nicht das eigene Hören.
Nee, natürlich nicht. Das ist auch nicht die Intention. Kann aber sein, dass diese zweite Runde mit dem Clear dazu führt, dass meine subjektive Meinung dazu fundierter wird. Und das ist ja auch schon mal was. Ich würde mir ohnehin keinen Ü 1000 Euro Hörer blind kaufen, nur auf Empfehlung anderer. Und ich rate das auch niemandem.

Wer den Clear dann auch mal hören möchte, kann gerne in Krefeld oder Dortmund vorbeikommen.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » Di 6. Mär 2018, 08:11

Robodoc hat geschrieben:Wer den Clear dann auch mal hören möchte, kann gerne in Krefeld oder Dortmund vorbeikommen.
Au weia, nochmal 1.110km... :mad:


Den würde ich ja schon gerne in Ruhe mal mit bekanntem Material hören, aber "nur" dafür nehme ich diesen Weg nicht auf mich, so gut mir der Clear auf der Audiovista in Krefeld gefallen hat. Ich habe den leisen verdacht, dass er mir, in einem ruhigen Umfeld gehört, etwas zu hell geraten sein könnte.

Rundreise ist nicht drin, oder? :kilroy:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von RunWithOne » Di 6. Mär 2018, 18:57

Du kannst auch bei madooma.de anfragen. Die versenden Leihhörer gegen Kaution. Natürlich als Verkaufsförderung, was ja nicht schlecht ist.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Di 6. Mär 2018, 19:03

Nee, Rundreise ist nicht drin. Klappt schon allein zeitlich nicht ... zudem ist das so nicht mit Dali verabredet.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Firschi » Di 6. Mär 2018, 19:35

Ja, schon klar, Hans, darum der :kilroy:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Mi 7. Mär 2018, 10:44

Ich werde dafür ausführlich hier berichten ... leider scheinen mich auch jetzt die Ohren zu verlassen :yellow:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Mi 7. Mär 2018, 10:45

Ich werde dafür ausführlich hier berichten ... leider scheinen mich auch jetzt die Ohren zu verlassen :yellow:
Es ist in FB ein Foto von meiner ersten Begegnung mit dem Clear aufgetaucht.

Bild

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von petitrouge » Mi 7. Mär 2018, 14:31

:top:
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Mi 7. Mär 2018, 18:40

Der Clear ist heute im Labor eingetroffen ... und ich bin krank zu Hause. Was ein Mist.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von RunWithOne » Mi 7. Mär 2018, 20:54

Gute Besserung

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Do 8. Mär 2018, 21:41

Immerhin war ich heute mal kurz in Krefeld und konnte den Clear für mein Rehab-Wochenende nach Hause entführen. Erste Versuche bestätigen meinen sehr guten Eindruck von der AV18. Mehr folgt ...

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von Robodoc » Fr 9. Mär 2018, 19:07

Clear you take my breath away
And if there was one word to say
What it's like bein' with you
I guess the word heaven, would have to do
And heaven's where I wanna be
In heaven, there is love and peace
And you are all that I need, so plain to see
Just touchin' me, feels like heaven to me
Feels like heaven to me
Feels like heaven to me
:kh: :kh: :kh: :kh: :kh: :kh:

Benutzeravatar
petitrouge
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:04

Re: Neues aus dem Hause Focal: Der Focal Clear

Beitrag von petitrouge » Fr 9. Mär 2018, 19:47

Der Apotheker rät bei Schnupfen und Erkältung zu Focal Clear.....reinigt und säubert alles wieder klar wie
man liest ;) :top:
Schön das es Dir wieder besser geht.....Bin gespannt
was mich im Mai erwartet.
Carpe Diem - nutze den Tag....es könnte Dein letzter sein

Antworten