Massdrop x Focal Elex Headphones

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 16. Dez 2017, 00:21

Eben bin ich über eine relativ neue Diskussion auf Massdrop.com gestolpert. Es geht dabei um den Massdrop x Focal Elex

Bild
Quelle: Head-Fi

Ein paar Details sind schon bekannt, u.a. das Design und der Frequenzgang. Hier geht es zu einem interessanten Video von Head-Fi, in dem relativ deutlich wird, wie und wo der neue Elex sich im Focal Lineup platzieren wird: https://youtu.be/9DNW7NUAnHg

Hier geht es zur Diskussion auf Massdrop.com: https://www.massdrop.com/talk/2893/an-u ... laboration


Was ich bisher herauslesen und -hören konnte zeigt mir, dass der Elex das Zeug zu einem echten Knaller in der Kopfhörerwelt hat :coffee:



Edit: Und wie auf Kommando ging eben der Drop online, ab Montag kann geklickt werden: https://www.massdrop.com/buy/massdrop-x ... eId=308608 Allerdings nicht aus Deutschland, denn der Versand ist zumindest für den ersten Drop auf USA, Canada, Australien und Taiwan limitiert :käthe:

Echt bescheuert, wo die Hörer doch in Frankreich gefertigt werden, was bekanntermäßen ziemlich zentral liegt... Vielleicht besinnt man sich eines Besseren, beim AKG K7XX war es ja genau so.

Benutzeravatar
cyfer
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 16:01

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von cyfer » Sa 16. Dez 2017, 09:45

So langsam werde ich echt neidisch auf die Amis. Massdrop haut solche Knaller raus und als Europäer schaut man in die Röhre. Beziehungsweise ich kann wochenlang auf mein Paket warten und noch jede Menge draufzahlen :käthe: Vor allem hat Massdrop keinerlei Anreiz in Europa zu vertreiben, wenn sowieso alle den Importzirkus auf sich nehmen.

Schlappen

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Schlappen » Sa 16. Dez 2017, 10:18

Elear... Elex...Clear... bald ist die Verwirrung komplett. :mrgreen:

Den Preis von 799 USD für den Elex find ich jetzt nicht so prickelnd. Ein NO-Brainer ist das nicht.

Auch scheinen sich alle drei laut FG nur in Nuancen zu unterscheiden.

Aber Focal ist schon clever. 4 Kopfhörer mit fast identischem Design (wenn man den Utopia noch mitnimmt), das spart Produktionskosten. ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 16. Dez 2017, 10:23

Ich finde diese Vertriebspolitik auch mies. Wenigstens lohnt es sich für Europäer bei manchen Modelle trotz der Einfuhrabgaben.


So fein sind die Nuancen in der Abstimmung gar nicht, finde ich. Das wirkt vielleicht so, weil die Frequenzschriebe bei diesem Dip im Hochton übereinandergelegt wurden. Würde man den Mittelton übereinander legen, werden die Unterschiede deutlicher. Wenn ich einigermaßen passend peile geht der Elex in Richtung Marks Mod für den Elear - sieht aber sehr viel geiler aus :smoke:


Für mich auch kein No-Brainer. $800 sind Stand heute ca. 681€ zzgl. Einfuhrumsatzsteuer von 19% (für Warenwerte >22€) und Zoll (4% für kabelgebundene Kopfhörer(?); für Warenwerte >150€) ergäben das wohl rund 840€. Käme noch Versand hinzu würde der Preis entsprechend steigen.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » So 17. Dez 2017, 22:23

In der Tat, der Elex kommt schon ziemlich cool.
Mal sehen, was sich da machen lässt. ;)

Wäre mal interessant, wie der auf andere Polster reagieren würde.

DocSny
Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Do 23. Mär 2017, 13:53

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von DocSny » So 17. Dez 2017, 23:27

Habe ich No-Brainer gehört? :D .... ah kein No-Brainer, dann bin ich raus.... :kilroy: ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 18. Dez 2017, 16:09

Ich habe vorhin die Mail bekommen, dass der Drop jetzt läuft. Lieferung nach Deutschland klappt wie angekündigt leider nicht :käthe:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Mo 18. Dez 2017, 16:50

"Estimated ship date 30th April 2018", da heißt es dann wohl etwas warten.

Mein Freund aus den USA ist übrigens unter den ersten 117 Bestellern. Dann dürfte ich also Mitte nächsten Jahres ein Exemplar unter #500
in die Finger bekommen, wenn er nach D zum Besuch kommt. Mal sehen, ob er mir den dann auch überlässt. :D

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Di 19. Dez 2017, 08:20

Das ist ja wirklich lange, erstaunlich... Aber irgendwie auch nicht verwunderlich, die Hörer werden ja angeblich in Frankreich montiert, dürften dann per Seefracht den Weg in die USA finden und werden dann von dort aus vertrieben. In deinem Fall per Flugzeug zurück nach Deutschland, Mark... bis dahin kommst du sicherlich mit dem Elear aus, oder? ;)

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1556
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Robodoc » Di 19. Dez 2017, 09:27

Firschi hat geschrieben: ...werden ja angeblich in Frankreich montiert, dürften dann per Seefracht den Weg in die USA finden und werden dann von dort aus vertrieben. In deinem Fall per Flugzeug zurück nach Deutschland, Mark...
Was ein logistischer Unsinn. :hä:

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Di 19. Dez 2017, 13:18

Firschi hat geschrieben:... bis dahin kommst du sicherlich mit dem Elear aus, oder? ;)
Mal sehen, ob ich ihn bis dahin noch habe. Plan ist es, den Elear tatsächlich durch den ELex zu ersetzen. ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Mi 20. Dez 2017, 11:35

MLSensai hat geschrieben:Plan ist es, den Elear tatsächlich durch den Elex zu ersetzen. ;)
Was liegt näher? :mad: ;)

Spielt jemand mit dem Gedanken, sich den Elex über einen Forwarding-Service nach Deutschland senden zu lassen? Kostet rund $40 extra meine ich aus der Erinnerung heraus.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Do 28. Dez 2017, 10:16

So, noch 3 Tage und 205 Stück verkauft.
Da bin ich gespannt, ob Focal dafür die Produktion startet bei anvisierten 1.000 Stück.

Allerdings hat ja im letzten Test der gute Tyll den Clear über den Klee gelobt und wenn ich mir die Messungen des Clear und des Elex ansehe und die Aussage, dass der Clear etwas an Dynamik eingebüßt hat, könnte der Elex ein Geheimtipp werden.

Ich hatte ja überlegt, ob ich aus dem Drop wieder aussteige... unter den Voraussetzungen wohl aber nicht. ;)

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Fr 29. Dez 2017, 23:28

Ick freu‘ mir. Preissenkung des Elex auf nur noch 699 USD. :D

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 30. Dez 2017, 01:35

Das macht den Hörer an sich zu einem noch besseren Angebot, finde ich. Das Vertriebsgebahren verhindert leider trotzdem noch immer, dass der europäische Markt davon profitieren kann.

Miese Nummer, Massdop :nega:

j!more
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von j!more » So 31. Dez 2017, 18:06

Ist wohl eher eine Forderung von Focal: Die wollen die Margen ihrer europäischen Händler nicht gefährden. Ich sehe auch nicht so ganz wo das Problem ist, über Borderlinx zu bestellen. Fracht zahl man so oder so, und der Aufschlag von denen ist nicht soooo dramatisch. Und sie kümmern sich angeblich komplett um die Zollabwicklung, das erspart mir immer zwei Stunden Lebenszeit Minimum.

Ich kämpfe mit mir. Bei aktuellen Dollar wäre man wohl mit weniger als 800 Euro dabei...

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » So 31. Dez 2017, 18:43

j!more hat geschrieben:Ich sehe auch nicht so ganz wo das Problem ist, über Borderlinx zu bestellen. Fracht zahl man so oder so, und der Aufschlag von denen ist nicht soooo dramatisch. Und sie kümmern sich angeblich komplett um die Zollabwicklung, das erspart mir immer zwei Stunden Lebenszeit Minimum.
Wenn das Forwarding funktioniert wäre es okay. Zumindest beim ersten Massdrop x AKG K7XX konnte man nicht an die Anschrift eines Forwarding Services liefern lassen. Platzierte Bestellungen wurden anscheinend storniert.

Hat es beim Elex schon jemand probiert?

j!more
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von j!more » Mo 1. Jan 2018, 12:11

Im Elex-Thread gab es deutliche Hinweise, dass man Forwarding-Dienste nicht blockieren wird. Der Drop ist heute Nacht ausgelaufen, und ich konnte mich gerade so zurückhalten. Mir war die Wartezeit bis April einfach zu lang. Mit Versand via borderlinx hätte der Spass wohl so um die 750 Euro gekostet.

Ich werde jetzt erst mal abwarten, was die CES so bringt, befürchte aber, dass irgendwann dieses Jahr ein Clear ins Hauskommt.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Di 2. Jan 2018, 01:26

Wird wohl für was gut sein. Mal sehen, vielleicht besinnt sich Massdrop auch beim Elex ;)

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Daiyama » Sa 17. Mär 2018, 11:05

Ist der mit ein wenig EQ im Subbassbereich ein günstiger Clear? :kh:
Oder fehlt da noch einiges wegen dem neuen Treiber des Clear? :???:
(Neben dessen cooleren Look ;) ) :coffee:

P.S. ich hatte den nie auf dem Schirm, da ich immer dachte, dass er tonal eher beim Elear ist... :fpalm:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Mi 28. Mär 2018, 08:29

Daiyama hat geschrieben:ich hatte den nie auf dem Schirm, da ich immer dachte, dass er tonal eher beim Elear ist... :fpalm:
Der Elex ist nach aktuellen Informationen technisch ein Elear mit der Abstimmung eines Clear - oder so. Wobei auch durchaus Stimmen in den amerikanischen Foren zu finden sind, die den Elex bevorzugen. Ich glaube nicht, dass solche Vergleiche aus der Erinnerung heraus sinnvoll sind, dafür sind sich die Hörer untereinander zu ähnlich.


Mich nervt es übrigens immer noch tierisch, dass diese Massenschiss-Typen das Ding nicht auch unkompliziert nach Europa verkaufen.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Mi 28. Mär 2018, 11:17

Wobei aber Massdrop da gebunden ist an den Sanktionen von Focal!

Die würden auch nach Europa verschiffen, wenn sie dürften. Focal möchte sich wohl aber nicht die Kundschaft des Clear und Elear hier abgraben.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Mi 28. Mär 2018, 11:43

Das mag sein. Macht man sich als Focal mit dem Elex nicht auch den US Markt kaputt im Sinne einer Kanibalisierung? Das verstehe ich nicht. AKG gab sich am Anfang mit dem K7XX auch so, hatte ab dem zweiten Drop aber ein Einsehen.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Mi 28. Mär 2018, 15:05

Ich habe irgendwo gekesen, dass die ELEX auf 1.500 Stück limitiert bleiben sollen. Eben das war auch ein Kaufgrund für mich. Da wusste ich nicht einmal, dass er dem Clear so ähnlich ist und der wiederum überall hoch gelobt wird.

Der Amerikanische Markt funktioniert wohl noch etwas anders als bei uns.


Wenn hier ein Bäcker Brot vom Voraben am nächsten Tag für den halbe Preis verkauft, wundert der sich, warum sein Brotverkauf insgesamt zurück geht. Die Sparfüchae kaufen morgens das gstrige Brot und abends tut sich nicht mehr viel. Also wird insgesamt weniger Brot verkauft und wenn kein altes mehr da ist, geht es eben zum anderen Bäcker.

Da sind die Amis anders. Wer es sich leisten kann und will, der kauft auch das Brot am Abend 10 Minuten vor Ladenschluss.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Do 10. Mai 2018, 19:26

Oha, da ist aber einer unzufrieden... https://www.head-fi.org/threads/massdro ... t-14231374


Insgesamt gibt es scheinbar häufig technische Schwierigkeiten, was ich so nicht erwartet hätte. Unter dem Begriff "mechanical clipping" zusammengefasst wird im Head-Fi ein Fehlerbild beschrieben, auf das Focal (zumindest in den USA) mit dem Austausch von Treibern bzw. Hörer reagiert.

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Daiyama » Do 10. Mai 2018, 20:32

Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob es da nicht ein paar Missverständnisse bezüglich moderater Lautstärke gibt.
Focal hat ja geschrieben, dass die Hörer absichtlich, ab einer gewissen Lautstärke clippen, weil sie die höhere Dynamik wollten.
Evtl. hat Focal die Anzahl der fast tauben User unterschätzt, die die KH übers Limit prügeln. ;)

mike99
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von mike99 » Fr 11. Mai 2018, 15:44

Hi,

ich bin normalerweise im Hifi-Forum zugegen, wenn auch die letzte Zeit eher weniger, und wenn dann da auch im Schwerpunkt Kopfhörer, ich hoffe, das reicht auf die Schnelle als Vorstellung.

Hier bin ich jetzt wegen dem Elex gelandet, den habe ich nämlich auch bestellt.

Hat eventuell sonst noch jemand über Borderlinx bestellt und die aktuelle Meldung zum "Drehkreuz USA" gelesen?

Ich befürchte, wenn ich das richtig verstehe, dass der Versand dann nicht mehr möglich sein wird weil der Elex ja zuerst zu Massdrop kommt und von da (=US-Absender) dann an Borderlinx ginge.

Gruß Michael

mike99
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:35

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von mike99 » Fr 11. Mai 2018, 16:27

Ich antworte mir mal selbst. Massdrop hat anscheinend am 09.05. versendet, seltsam nur, dass keine Mail kam.

Im Moment ist das Paket bei Fedex ca. 500 Meilen von Borderlinx weg, Zustellung bis spätestens 15.05., das könnte also gerade so klappen weil Borderlinx nach dem 16.05. nichts mehr annehmen tut.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 12. Mai 2018, 12:05

Ich nehme an, du beziehst dich auf diese Meldung hier: http://www.borderlinx.com/de/pages/susp ... us-address


Liest sich insgesamt nicht so richtig gut... ich hoffe für euch, dass eure ELEXe den Weg rechtzeitig finden.

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Focal Elex Headphones

Beitrag von MLSensai » Sa 12. Mai 2018, 12:19

Mein Elex ist per DHL unterwegs nach D. Bei mir hat ihn ein in den USA wohnhafter Freund bestellt und an mich nun weitergeleitet. Jetzt heißt es bei mir warten und schsuen, wie lange es mit der Einfuhr beim Zoll dauert.
Ich bin aber guter Dinge. ;)

Antworten