Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Over Ears, On Ears und In Ears
Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 561
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Hirnwindungslauscher » Di 6. Nov 2018, 21:54

Interessant. Zum ersten Mal das Gitter vom HD58X entfernt. Was sehe ich? Keinerlei Filz auf dem Treiber (der wirklich wie Low-Cost-Variante aussieht...erinnert mich wirklich eher an die günstigere 500er Serie von Sennheiser). Nur das Filz am Gitter direkt.

Habe es wohl überlesen, aber ist das bei euch auch so ?
Scheint wohl je nach Charge immer leicht verändert zu werden.
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.
I will do what you won´t today,
So I can do what you can´t tomorrow.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Mo 12. Nov 2018, 11:04

Hirnwindungslauscher hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 21:54
Scheint wohl je nach Charge immer leicht verändert zu werden.
Du meinst innerhalb der bisher ausgelieferten HD58X gibt es sporadische Unterschiede? Ich habe bei meinem noch nicht nachgeschaut :fpalm:

actionfinger
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 06:47

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von actionfinger » So 2. Dez 2018, 14:42

Einer schrieb hier, dass die mitgelieferten Polster des 58X die selben sein, die man auch bei Thomann neu bekäme.
Überall liest man allerdings man soll die Stockpolster gegen die des 650 kaufen und austauschen. Was stimmt denn da nun?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » So 2. Dez 2018, 16:26

Ich weiß jetzt nicht was Thomann da hat. Aber die Polster von meinem 650er sind eindeutig größer und weicher. Der Ring ist natürlich der gleiche. Tonal machen die einen Unterschied.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Di 4. Dez 2018, 13:01

Viele User, u.a. ich, haben gleich beim Auspacken festgestellt, dass die Polster des HD58X kleiner und fester erscheinen als die des HD650. Überraschenderweise gibt es dafür von Seiten Sennheisers aus nur eine Artikelnummer. Im Moment bin ich zu geizig was Polster angeht, reizen würde mich ein Wechsel aber natürlich schon.

Hat jemand schonmal versucht, messtechnische Unterschiede abzubilden?

Benutzeravatar
Bookutus
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 22:38

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Bookutus » Di 1. Jan 2019, 21:50

Falls noch jemand Interesse an einem neuwertigen HD58X hat:
viewtopic.php?f=27&t=600&p=12329#p12329

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Diego Dee » Di 1. Jan 2019, 22:46

Firschi hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 13:01
Viele User, u.a. ich, haben gleich beim Auspacken festgestellt, dass die Polster des HD58X kleiner und fester erscheinen als die des HD650. Überraschenderweise gibt es dafür von Seiten Sennheisers aus nur eine Artikelnummer. Im Moment bin ich zu geizig was Polster angeht, reizen würde mich ein Wechsel aber natürlich schon.

Ich hatte vor kurzem beide den 650 und den 58x.
Hab dann auch mal aus Neugierde die Polster vom 650 auf den 58x gemacht.
Das seltsame ist, daß sich die Polster einzeln gar nicht so anders anfühlen.
Auf dem Kopf sieht es aber doch anders aus: mag der Unterschied mit den Fingern nicht sonderlich Bemerkenswert sein, so spürt man deutlich im eingebauten Zustand den Komfortgewinn.
Mit den 650er Polstern drückt nix (muss aber fairerweise sagen, daß ich die Bügel vom 650 händisch etwas geweitet habe)
Beim 58x hab ich jetzt auch mal ein bisschen "gebogen", aber es drückt immer noch ein klein wenig.
Nicht schlimm aber ich will das weghaben.
Also biege ich noch ein bisschen und kaufe mir bei Gelegenheit ein Paar neue HD 650 Polster.
Schafleder wäre natürlich auch super (auf das Feeling stehe ich seit meinen Staxen ) aber die werden mir höchstwahrscheinlich am Klang zu viel verbiegen, oder?

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Do 3. Jan 2019, 11:00

Diego Dee hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 22:46
Schafleder wäre natürlich auch super (auf das Feeling stehe ich seit meinen Staxen ) aber die werden mir höchstwahrscheinlich am Klang zu viel verbiegen, oder?
Ich vermute das auch.
Dekoni bietet ja passende Polster in allen möglichen Materialien an. Vielleicht gibt es irgendwo im Internet Berichte über die klanglichen Auswirkungen.

Es könnte aber auch positiv ausgehen. Dennis hatte ja mal die Brainwavz Velours auf den HD650 geklebt und - soweit ich mich erinnere - Dennis, korrigier mich, falls erforderlich - die klanglichen Veränderungen durch Basotect-Bedämpfung des Lochs zum Polkern kompensiert. Mit wirklich großem Erfolg. Der Hirnwindungslauscher-Mod war bei neutralerer Spielweise richtig spektakulär, vor allem in der Bühnendarstellung. Da ist also garantiert einiges möglich. Mir fehlt leider die Zeit für entsprechende Experimente.

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Diego Dee » Do 3. Jan 2019, 15:20

Robodoc hat geschrieben:
Do 3. Jan 2019, 11:00
Mir fehlt leider die Zeit für entsprechende Experimente.
Mir leider auch.

Ich denke mal, daß hier irgendwann was Aussagekräftiges auftaucht.
Bis dahin gehen die originalen Polster (mit ein bisschen Bügelmod. )

j!more
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:56
Wohnort: Brunnthal

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von j!more » Fr 4. Jan 2019, 17:44

Heute ist die Transportbox für meinen Elex gekommen, und weil ich die gleich mal ausprobieren wollte, höre ich jetzt mit den 58x. Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut dieser Sennheiser ist. Ohne Mods, mit den Original-Polstern. Ichj verstehe schon, warum die den nicht über die üblichen Kanäle anbieten. :kh:

Hacki2560

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Hacki2560 » Fr 4. Jan 2019, 18:48

Er ist einfach gut, garkeine Frage. Toll auch, dass es für faire Preise alle Verschleißteile gibt.
Anstelle neuer Focal-Pads kaufe ich mir lieber einen neuen 58X :hbang:

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 687
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von RunWithOne » Sa 12. Jan 2019, 20:19

Wahrscheinlich habt ihr es längst bemerkt, der HD58X wieder für 150US$ auf Massdrop.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Sa 12. Jan 2019, 20:45

Immer noch ein sehr guter Deal :kh:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Robodoc » Sa 12. Jan 2019, 21:47

Ich habe ja schon zwei Stück davon ... sonst wäre ich bestimmt wieder dabei :D

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 687
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von RunWithOne » So 13. Jan 2019, 00:25

Ich habe 2 offene KH, das reicht mir. Auch wenn der Deal wirklich gut ist.

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Randysch » Di 15. Jan 2019, 10:05

Jungens, ich habe mich durch 10 Seiten von diesem Thread durchgekämpft und jetzt kein Bock mehr weiter zu lesen :mrgreen:
Irgendwie bin ich irritiert durch eine Messung (Vergleich 660s vs 58x). Dort wird der 58x kaum dunkler als der 660s (welchen ich als recht hell im Hochton empfinde) abgebildet und Dominik zeigte eine Messung in welcher der 58x dunkler (bzw. weniger obere Mitten hat) als der 650 ist.
Demzufolge sollte der 58x noch dunkler/wärmer als ein 650er sein korrekt?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Di 15. Jan 2019, 10:23

Randysch hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 10:05
Demzufolge sollte der 58x noch dunkler/wärmer als ein 650er sein korrekt?
Ja, meiner Meinung und meinen Messungen nach ist das insgesamt betrachtet so :)

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Randysch » Di 15. Jan 2019, 11:57

Danke dir!
Dann ist er ja schon richtig kuschelig ;)

letlive
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 10:16

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von letlive » Di 15. Jan 2019, 12:21

Kann ich absolut nicht bestätigen. Ich emfand den HD6XX als wärmer/dunkler. Er ist für mich der definitiv kuscheligere von den beiden ;)

S0und
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 23:55

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von S0und » Di 15. Jan 2019, 12:35

So jetzt kann ich hier im Forum endlich auch mitmischen ;)
Ich habe die Tage auch einiges recherchiert und bin bei einigen Reviews auch auf komplett unterschiedliche Meinungen und Diagramme gestoßen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der 660s wird dabei häufig mit den 58X verglichen insbesondere soll der Hochton fast identisch sein. Dann hat Jude bei seinem Video auf Youtube auch Messungen gezeigt und bei ca. 4:17 gesagt, dass er den 58X als am hellsten findet aus der 6..er-Reihe. Kann mal irgendjemand seine Messungen hochladen? Kann mir die sehr unterschiedlichen Aussagen nur damit erklären, dass einige Tester noch die PreProduction Units erwischt haben.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Di 15. Jan 2019, 14:04

S0und hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 12:35
Kann mir die sehr unterschiedlichen Aussagen nur damit erklären, dass einige Tester noch die PreProduction Units erwischt haben.
Guter Punkt. Sowohl was den HD58X als auch was den HD660 angeht, gab es wohl relativ deutliche Unterschiede zwischen den PreProduction und den finalen Versionen. Ich hatte leider nicht das Glück, diese Unterschiede selbst messen zu können.

MisterMonsieur
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 21:45

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von MisterMonsieur » Di 15. Jan 2019, 14:45

Habe jetzt auch den Filzgleiter-Mod drin mit einem 3,5mm Loch. Klingt fast nach einem HD660s, den ich vor 2 Tagen eine Woche lang hier hatte.
Durch die neutralere Klangsignatur kann ich definitiv eine Auflösungssteigerung vermerken und der der HD58x klingt weniger schmutzig / warm.
Gefällt mir bisher sehr gut! ;)

Diego Dee
Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: So 11. Mär 2018, 18:07
Wohnort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Diego Dee » Di 15. Jan 2019, 20:00

Ich finde nicht, daß der (ungemoddete) 58x schmutzig klingt.
Könnte man bitte vielleicht etwas präzisere Worte finden?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Do 17. Jan 2019, 18:43

letlive hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 12:21
Ich emfand den HD6XX als wärmer/dunkler.

Vielleicht hat Mark ja Messungen für einen direkten Vergleich im Köcher ;)

Benutzeravatar
MLSensai
Mitglied
Beiträge: 976
Registriert: Di 25. Okt 2016, 15:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von MLSensai » Do 17. Jan 2019, 22:26

Hätte ich gern, doch es mangelt mir am HD6xx. ;)

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 18. Jan 2019, 08:05

Geht mir auch so, sehr schade... den Vergleich HD58X vs. HD660 hattest du ja schon mal gepostet.

letlive
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 10:16

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von letlive » Fr 18. Jan 2019, 09:26

Firschi hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 18:43
Vielleicht hat Mark ja Messungen für einen direkten Vergleich im Köcher ;)
Die Messungen würden doch nichts an unserem Hörempfinden ändern ;)

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Randysch » Fr 18. Jan 2019, 09:46

Genau diese verlinkte Messung war es die mich total irritiert hat. Zeigt das der 660s mehr Grundton hat als der 58x, denke da passt etwas nicht ganz zusammen?

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3400
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Firschi » Fr 18. Jan 2019, 09:50

Meinst du die Messungen von Mark?

Die rote Kurve bildet den HD58X ab, der mehr Grundton bietet - wie du dich ausdrückst.

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee Headphones

Beitrag von Randysch » Fr 18. Jan 2019, 10:11

Ja genau die verlinkte.
Sorry Grundton ist bei mir der Bereich 200-250Hz und da hätte der 660s, laut der Messung, mehr Pegel als der 58x. Was dafür sorgen würde, dass der 660s voller als der 58x klingen würde. Ich kenne den 660s aber nicht den 58x. Der 660s klingt alles andere als voll und du sagtest ja das der 58x etwas wärmer klingt als der 650er. Passt für mich irgendwie dann nicht zusammen da der 650er, für mich doch sehr deutlich voller als der 660s klingt. Bisschen kompliziert, hab halt den 58x noch nicht gehört.

Antworten