MrSpeakers VOCE

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1753
Registriert: So 2. Okt 2016, 19:33

MrSpeakers VOCE

Beitragvon Firschi » Do 18. Jan 2018, 14:51

Eben klicke ich mal wieder auf die MrSpeakers Website, was dürfen meine blutunterlaufenen Augen da erblicken?

Den neuen MrSpeakers VOCE!

Bild
Quelle: https://www.mrspeakers.com/


Kommt der jemandem zufälligerweise bekannt vor? Ganz genau, es ist das Serienmodell des Hörers, der auf der CanJam 2017 in Berlin am Stand von Dieter Mallach zu bestaunen war: viewtopic.php?f=5&t=153&start=90#p5777

Den offiziellen Verkaufsstart am 01.01.2018 habe ich zwar knapp verpasst, trotzdem habe ich bisher an noch keiner anderen Stelle irgendwelche Informationen über diesen wunderschönen Hörer gefunden. Ein Elektrostat vom Allerfeinsten, der genialerweise mit den Amps von STAX, Malvalve und Headamp kompatibel ist! Mit einem Verkaufspreis von derzeit $3.000 zwar meiner Meinung nach ebenfalls jenseits von Gut und Böse, aber dennoch in jedem Fall den Gedanken an eine Sünde wert. Mit etwas Glück bringt Dieter Mallach sein Vorserienmodell zur Audiovista 2018 mit :coffee:

Was Dan Clark und seine Mannschaft zu sagen haben, kann hier nachvollzogen werden: https://www.mrspeakers.com/headphones-14/voce.html

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1215
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 07:42
Wohnort: Eich

Re: MrSpeakers VOCE

Beitragvon hadisch » Do 18. Jan 2018, 17:34

Ja, sehr interessant :yeah:

BadPritt
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Di 28. Nov 2017, 15:02
Wohnort: Bochum

Re: MrSpeakers VOCE

Beitragvon BadPritt » Do 18. Jan 2018, 21:06

Auch der Stecker ist sehr interessant. Serielle Schnittstelle? :kilroy:

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1753
Registriert: So 2. Okt 2016, 19:33

Re: MrSpeakers VOCE

Beitragvon Firschi » Do 18. Jan 2018, 21:32

Stimmt, sieht fast so aus :mrgreen:

Den Stecker wird es sicher bald geben bei MrSpeakers, die gehen mit ihrem Material ja normalerweise recht offen um.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1753
Registriert: So 2. Okt 2016, 19:33

Re: MrSpeakers VOCE

Beitragvon Firschi » Mo 22. Jan 2018, 10:35

Im Hype-Fi kommt der VOCE mal gar nicht gut weg... https://www.head-case.org/forums/topic/ ... ent-781933

Die Diskussion dreht sich aber meiner Einschätzung nach eher um technische Feinheiten und insbesondere das Verhalten Dan Clarks und seines Unternehmens gegenüber der Branche. Beispielsweise werden die Umsetzung des Staubschutzes und die Dicke des Diaphragmas von den üblichen Verdächtigen scharf kritisiert. Das Absprechen jeglicher Kompetenz Clarks geht für meine Begriffe deutlich zu weit. Sieht für mich wie ein in dieser Branche leider üblicher Beißreflex aus.

Solange Klang, Ergonomie und Haltbarkeit stimmen, ist für mich als Endkunde die exakte technische Umsetzung von untergeordneter Bedeutung. Zumindest das Vorserienmodell der CJ habe ich klanglich und ergonomisch als sehr stimmig in Erinnerung, mal von diversen Herstellungsspuren abgesehen.


Zurück zu „Kopfhörer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast