Eure "Anlage"

Over Ears, On Ears und In Ears
Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Firschi » Di 28. Nov 2017, 11:43

Sieht echt schick aus! Die Touch Yello Scheibe habe ich auch.

Vor allem die Sicherungskopie rechts im Hintergrund des zweiten Bildes... ;)

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Di 28. Nov 2017, 16:49

Yau^^ fetzt ordentlich, wenn Dir Yello taugt ist Kruder&Dorfmeister - KD sessions auch empfehlenswert, ist iwi schon ein Klassiker und saugut abgemischt :kh:

ketste
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 09:16

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von ketste » Sa 2. Dez 2017, 12:42

Das wirkt bei allen immer so ordentlich und aufgeräumt.
Bei mir ist liebevoll bezeichnet eher fff "form follows function" ,
zu viele Kopfhörer resultieren einfach in zu vielen Kabel die rumhängen können. :mrgreen:

Bild

Bild

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Firschi » Sa 2. Dez 2017, 14:45

Ist doch wunderbar, würde ich nehmen :mrgreen:

Meinen Hör- und Arbeitsplatz muss ich auch dringend mal wieder neu machen. Passt gar nicht zu der und in die Telefonzelle, die sich Arbeitszimmer nennt.

poe05
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von poe05 » Sa 2. Dez 2017, 16:03

Wie viele Ohren hast Du denn? :kh:
Bei dem Geraffel würde meine Frau auf die Barikaden gehen. :knup: :kilroy:

*Neid* :resp:

ketste
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 09:16

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von ketste » Sa 2. Dez 2017, 17:36

11 :bä: ne bin Single, ich darf das noch :mrgreen:

Aber kann man im Zweifel nicht den Schuhvergleich ziehen,
zwei Ohren zwei Füsse der Fall ist klar :opa:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von hadisch » Sa 2. Dez 2017, 17:57

. ne bin Single, ich darf das noch
Ob da die vielen KH daran schuld sind? :lol:
. Aber kann man im Zweifel nicht den Schuhvergleich ziehen,
Ja, aber nicht als Single :opa:

poe05
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Di 6. Dez 2016, 18:30

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von poe05 » So 3. Dez 2017, 12:18

ketste hat geschrieben:11 :bä: ne bin Single, ich darf das noch :mrgreen:
Irgendwie logisch. Damit wäre ich dann auch wieder Single. :shokk: ;-)

Hacki2560

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Hacki2560 » Mo 11. Dez 2017, 12:02

Im Moment ganz minimalistisch. Stationär werkelt hier ein Echo dot, der seine Spotify-Mucke auf einen DAC-Preamp streamt und der entweder auf die Kopfhörer bzw. Neumänner ausgibt. Sehr praktisch, da ich vom Handy, ipad oder NB Zugriff habe.
Momentane_Anlage.jpg

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Mo 11. Dez 2017, 19:44

:top: schaut genial aus!
sowas fehlt mir noch ... und die reduktion aufs wesentliche ...einen hörer ...omg ..grad den 3. bestellt :mad:
Geplant wär schon, dass zu guter letzt nur einer übrig bleibt :mrgreen:

Hacki2560

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Hacki2560 » Mo 11. Dez 2017, 19:53

jaco61 hat geschrieben::top: schaut genial aus!
sowas fehlt mir noch ... und die reduktion aufs wesentliche ...einen hörer ...omg ..grad den 3. bestellt :mad:
Öhm ja, es geht leider (oder zum Glück) nicht alles mit einem Hörer. Der 400i ist kein Allrounder imho; für Jazz allerdings ein Träumchen...

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Di 12. Dez 2017, 10:43

.. bin ja schon gespannt wie sich der he4xx macht, der ist im anflug, wird wohl noch 2 wochen dauern :sheep:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Di 12. Dez 2017, 17:16

..tatata new (used) amp on board :D erster eindruck:
massiv, edel, power fürs meiste genug und ooh wow! ...seeeehr sauber auch nach oben hin, Bühne, Separation ... :jump: huihui! :kh:
K640_DSC_2123-12.JPG
K640_DSC_2123-12.JPG (60.05 KiB) 4621 mal betrachtet

Hacki2560

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Hacki2560 » Di 12. Dez 2017, 20:30

jaco61 hat geschrieben:..tatata new (used)
Sehr gute Wahl. Viel Spaß mit dem Amp :kh:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Di 12. Dez 2017, 23:48

... danke dir, die hawks spielen wirklich in einer anderen Liga mit dem Jazz. Kein nts wenn ich sage: sehr guter amp! dachte nicht dass der soo gut ist. Bisschen mehr Saft steht dem Hawk auch prächtig.
Geniale Kombo jetzt. Große Freude :yeah:

Benutzeravatar
cyfer
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 16:01

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von cyfer » Mi 13. Dez 2017, 12:34

Der Hawk hat eine sehr geringe Impedanz, die auch noch schnurgerade verläuft, dazu noch eine hohe Effizienz. Im Prinzip sollte der aus jeder Kartoffel gleich klingen :opa:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Robodoc » Mi 13. Dez 2017, 20:04

Ja kann ich auch bestätigen. Der NH läuft auch an dem größeren Corda Classic FF super. Man denkt, der braucht kaum was an Kraft weil er auch schon am PC Ausgang satt klingt ... aber gibt man ihm was an Power, dann dreht der nochmal auf. Vielleicht bin ich auch deswegen mit den Brainwavz Hybrid Polstern zufriedener als die meisten anderen (was man so im HF liest).

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Mi 13. Dez 2017, 20:27

... ja das stimmt, es kommt am corda mehr druck im Bass dazu, das ist jetzt genial mit den Bw hybrid, sehr angetan. Bühne/Raum und Auflösung haben auch nochmal zugelegt.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Sa 16. Dez 2017, 07:28

.. dürfte mein endgame bei den amps sein. Werd mir noch das FF upgrade einbauen lassen obwohl ich mir kaum noch vorstellen kann was sich da noch verbessern lässt.

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Robodoc » Sa 16. Dez 2017, 18:34

Ich hatte den Corda Classic zunächst ohne das FF Feature. Nach der CanJam 2016 habe ich den Classic dem Jan gleich mitgegeben, damit er mir das FF einbaut. Hat sich gelohnt. Ich hatte die Classic FF Variante leihweise von Jan auf dem Tisch und unser Classic hatte zu dem Zeitpunkt wie gesagt noch kein FF. Ohne direkten Vergleich wird es schwierig, die Unterschiede zu erkennen oder gar zu verbalisieren. Im direkten Vergleich sind die Unterschiede wahrnehmbar, natürlich subtil immer noch, aber einem halbwegs auf Kopfhörerklang geschulten Ohr fällt das schon auf.
Ich würde das FF Upgrade sofort wieder machen lassen.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Sa 16. Dez 2017, 18:55

Danke für Deine Eindrücke! Ich werds auch machen lassen, für 100 Euro schwer o.k. angeblich werden gleich 28 teile neu verbaut / verlötet. Der Classic soll natürlich noch gelöster und freier aufspielen, denk aber dass der Corda Jazz in der Preisklasse schon ein recht prächtiger Amp ist. Um 200.- gebraucht schon wieder ein no brainer :mrgreen: Mit Jan Meier hatte ich schon per Mail Kontakt. Witzig bei so einem Teil gleich mit dem Chef kommunizieren zu können..gibts auch ned überall. :top:

Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Robodoc » Sa 16. Dez 2017, 19:06

jaco61 hat geschrieben:Mit Jan Meier hatte ich schon per Mail Kontakt. Witzig bei so einem Teil gleich mit dem Chef kommunizieren zu können..gibts auch ned überall. :top:
Jan Meier ist ja auch Mitglied hier im Forum. Hält sich zwar professionell zurück, aber ich weiß dass er mitliest.
Ein netter und sonst auch sehr kommunikativer Mensch.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Firschi » So 17. Dez 2017, 00:14

Robodoc hat geschrieben:Ein netter und sonst auch sehr kommunikativer Mensch.
Das kann ich unterstreichen. Es ist echt irre, was Jan für Stories drauf hat und wie schnell sich ein Gespräch entwickelt.


Seine Amps sind wirklich ausgezeichnet, für meine Begriffe. Und dieses Design :pray:

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Mi 17. Jan 2018, 07:56

Hab gestern meinen Corda Jazz mit dem ff-upgrade zurückbekommen.
Definitiv empfehlenswert! Da kein A/B Vergleich möglich war kann ichs zwar nur aus der Erinnerung beurteilen, kenne aber meine Teststücke soweit recht gut, dass ich schon ein Urteil abgeben kann.
Das ff-upgrade bringt etwas mehr an Höheninformation, bessere Separation ab den oberen Mitten und eine etwas (bild ich mirs ein?) breitere Soundstage. :kh:

Das Update bringts voll und der Corda Jazz ist auch ohne ff schon ein sehr guter AMP, der m.E. eine Klasse über dem IFI Ican spielt.
Zuletzt geändert von jaco61 am Mi 17. Jan 2018, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Firschi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:33

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Firschi » Mi 17. Jan 2018, 11:28

Wenn dir der Jass Spaß bereitet empfehle ich auf jeden Fall einen Besuch am Stand von Jan Meier. Da kannst du echt alles ausprobieren, auch mit deinen eigenen Hörern.

jaco61
Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 06:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von jaco61 » Mi 17. Jan 2018, 16:01

Ja wirklich, ich würde mich sogar schon drauf freuen wenns nicht so weit wär... das sind knapp 1.000 km nach Krefeld. ...too much at the moment ;)

Benutzeravatar
joevor
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Sep 2017, 14:18

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von joevor » Mi 17. Jan 2018, 23:45

Hier mal eine grobe Übersicht von mir. Demnächst versuche ich das auch mal als Bild festzuhalten ;)

Kopfhörer:
Sennheiser HD 6XX
Monoprice Monolith M1060
HiFiMAN HE4XX
HiFiMAN HE350
Takstar pro82
Audio Technica ATH-M40x
Philips Fidelio X2
+ ein paar weitere Superlux, ISK, usw. zum Basteln und Modden

Bluetooth-Kram:
Bluedio F2
KZ LP5
EDIFIER W855BT
Anker A7910

In-Ears:
KZ HDS1
KZ ED3
Awei Q9
NICEHCK EB200
Boarseman K25
VE Monk

Kopfhörerverstärker/DAC:
FX-Audio DAC-X6
Xiang Sheng DAC-01B
SMSL sAp II
SMSL sAp-7
Breeze Audio U8
Sabaj Da2

Zuspieler:
PC / Deezer / Spotify ;)

Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Hirnwindungslauscher » Do 2. Aug 2018, 14:58

Zeit für eine Aktualisierung:
c.jpg
c.jpg (151.13 KiB) 2647 mal betrachtet
b.jpg
b.jpg (174.7 KiB) 2647 mal betrachtet
a.jpg
a.jpg (103 KiB) 2647 mal betrachtet
Verstärker: Pioneer A-109
Tapedeck: Onkyo Integra TA-2500
DVD-Player: Sony DVP-NS32
Plattenspieler: Fisher MT-37R

Lautsprecher: Visaton Stella modifiziert: Frontbass, statt Seitenbass - Tangband W3 871 statt Visaton FRS8
Kopfhörer: Denon AH-D2000, AKG K501, Philips Fidelio X2, Razer Orca, Universum Uralt-Hörer

Zweitanlage: Denon D65 (Verstärker, Tapedeck, CD-Player + 3Wege LS)

Alles ist noch "work-in-progress". Die Razer Orca werden komplett umgebaut (Polster habe ich ja als Prototypen schon fertig - quasi wie Mini-LCD2 Polster - nicht schön genug für ein Foto)
Die Geräte bekommen noch alle einheitliche Seitenwangen und der Plattenspieler eine dementsprechende Holzzarge.

Die Visaton Stella brauchen noch jede je eine 3,3mH Spule, dann sind sie elektrisch gesehen fertig. Optisch werden noch Standfüße hinzukommen und jede Menge Holz- und Lederverkleidung.

Ach und wie man an der Bild-Qualität sieht -> Kamera ausgeliehen ;)

Edit: Die 3 silbernen Geräte unten:
DVB-Receiver: Telestar Teletwin 1S
VHS Player von Medion ohne Bezeichnung und DVD-Player von Scanmagic ohne Bezeichnung....mehr oder weniger Schund.


Achja: KEIN Fernseher in diesem Haushalt vorhanden.
Zuletzt geändert von Hirnwindungslauscher am Do 2. Aug 2018, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.
I will do what you won´t today,
So I can do what you can´t tomorrow.

RunWithOne
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 17:33

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von RunWithOne » Fr 3. Aug 2018, 12:27

Habe den Fred erst jetzt entdeckt.

Ich habe aktuell gar keine Anlage mehr und es wird auch keine mehr geben. Meine letztes Setup war:
CDP Yamaha CDX 497
Amp Yamaha S300
dazu 2x Yamaha NS555

Inzwischen gibt es nur noch Insellösungen. Multiroom ist für uns keine Option. Das wesentliche liest sich wie folgt:
1. A&K DAP (außerdem Shanling M0 und M1) mit diversen KH
2. nubert nuPro A-100 am PC
3. Soundbar Yamaha YAS 306 unterm Fernseher
4. für meine Frau eine Designstück Yamaha ISX803 DAB+
5. in der Küche werkelt ein Samsung Wirless Audio Dock (Modell muss ich nachreichen)

Hirnwindungslauscher
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Oldenburg

Re: Eure "Anlage"

Beitrag von Hirnwindungslauscher » Mi 8. Aug 2018, 19:31

Bei mir ist wieder Nachwuchs dazugekommen:

Plattenspieler PL-L550
CD-Player PD-4700
CD-Player PD-6700
Tuner F-550 RDS

Hat mich nur Schweiß gekostet (per Fahhrad abgeholt und 3 Geräte auf Gepäckträger und eines unterm Arm). Was gibt es schöneres bei dem schönen Wetter gestern? :)
IMG_0582.JPG
IMG_0582.JPG (179.8 KiB) 2553 mal betrachtet
IMG_0579.JPG
IMG_0579.JPG (185.57 KiB) 2553 mal betrachtet
Überzeugter Barfußläufer, Bodybuilding- und Breitbandlautsprecher-Fan.
I will do what you won´t today,
So I can do what you can´t tomorrow.

Antworten