The Marshall Tucker Band - Carolina Dreams

Alles zu den schwarzen Scheiben
Antworten
Benutzeravatar
Robodoc
Moderator
Moderator
Beiträge: 1602
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 17:56

The Marshall Tucker Band - Carolina Dreams

Beitrag von Robodoc » So 8. Apr 2018, 21:04

Capricorn Records, USA, 1977
front.jpg
front.jpg (198.56 KiB) 576 mal betrachtet
Wikipedia sagt:
Die Marshall Tucker Band, gegründet 1971 in Spartanburg (South Carolina), ist eine der bekanntesten Southern-Rock-Bands der 1970er Jahre. Die Musik ist ein Stilmix aus Rock, Country-Musik und Jazz, kombiniert mit langen akustischen Passagen. Mitglieder waren: der Sänger Doug Gray, der Gitarrist Toy Caldwell († 25. Februar 1993), Tommy Caldwell († 28. April 1980) am Bass, der Gitarrist George McCorkle († 29. Juni 2007) sowie der Schlagzeuger Paul Riddle, zusammen mit Jerry Eubanks.
Ich glaube, wirklich bekannt ist die Marshall Tucker Band nur in USA. Der Stil ist schon sehr "Southern". Aber ... die Carolina Dreams Vinyl ist ein echtes Highlight in der Diskographie der Band. Die habe ich schon in den 70ern aus USA mitgebracht. Vielleicht ein Dutzend mal gespielt. Heute wieder.

Doug Gray, ein Typ, der immer leicht nasal unterwegs ist und keine "s" kann (was gut ist für Sibilanten :D ) ist das Gesicht und die Stimme der Band. Ich hab die Jungs mal in den 90ern live gesehen, erinnert so ein bisschen an Allman Brothers und Lynyrd Skynyrd. Gitarrenlastiger Rock mit etwas Country Anklängen. Eingängig. Macht echt Spass.

Doch ... die 70er hatten schon so einige Perlen.

Antworten