Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Over Ears, On Ears und In Ears
Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Randysch » Mo 10. Dez 2018, 08:51

Ja der Dunu ist schon sehr hot :D

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Daiyama » Mo 10. Dez 2018, 21:47

Hi Randysch,
was genau fandest Du am FLC8s eigentlich so „grausam“?
Interessiert ja schon ein wenig, wenn man selbst den KH recht mag. ;)
Danke und Gruss

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Randysch » Di 11. Dez 2018, 08:47

Sorry ich will den FLC8s hier nicht schlecht machen! Ich hatte geschrieben das ich den Custom Art Fibae3 mal hier hatte und den ziemlich für die Tonne fand, zumindest weil er im Nachgang von allseits bekannten Foren und HPs so gehypt wurde.
Denke auch, dass sich die Senke etwas relativiert da Brooko in dem Bereich, siehe Dunu Vergleich, ja scheinbar doch gut weniger Pegel misst als ich. Der Fibae3 klang damals sehr stumpf in den Höhen, der war eh schon warm und dann noch diese Senke.
Du ich würde mich aber freuen wenn du mir den FLC8s vielleicht im Januar zusendest und ich ihn mal messen kann, dann können wir nach Herzenslust mit anderen bekannten IEMs vergleichen :bier:

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Randysch » Di 11. Dez 2018, 08:54

Hier mal die Messung vom Fibae3, habe ich mir auch so durch andere Messungen bestätigen lassen und dann lese dir bitte mal auf bekannten Seiten ein Review durch :fpalm:
Da stellt sich mir die Frage sind Menschen, welche wohl nicht am Hungertuch nagen, schon für paar Kröten zu kaufen :nega:
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (66.98 KiB) 1334 mal betrachtet

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Daiyama » So 16. Dez 2018, 12:21

Randysch hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 08:47
.......
Du ich würde mich aber freuen wenn du mir den FLC8s vielleicht im Januar zusendest und ich ihn mal messen kann, dann können wir nach Herzenslust mit anderen bekannten IEMs vergleichen :bier:
Ja gerne. :top:

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von hadisch » Di 18. Dez 2018, 19:57

Für welche Filter hast du dich den jetzt entschieden?
Bei innerfidelity habe ich noch Messungen mit verschiedenen Filter gefunden. ;)

https://www.innerfidelity.com/headphone-measurements

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Daiyama » Di 18. Dez 2018, 20:00

Ich verwende derzeit grey, clear, gunmetal.
Ist bei innerfidelity wohl nicht dabei.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von hadisch » Di 18. Dez 2018, 21:51

Nein, ist bei dem FLC auch eine Beschreibung dabei, was welcher Filter bewirkt?

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Daiyama » Mi 19. Dez 2018, 08:50

In dem weiter oben verlinkten Review auf hifi-forum, ist das näher und mit Beispielen beschrieben.

Benutzeravatar
hadisch
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 08:42
Wohnort: Eich

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von hadisch » Mi 19. Dez 2018, 09:57

Gefunden und kapiert. :top:

Randysch
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: So 23. Apr 2017, 11:22

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Randysch » Mi 9. Jan 2019, 09:13

Mein IEM Messequipment befindet sich wieder auf dem Weg zurück zu mir. ein geschätzter Kollege findet den FLC8s auch sehr gut, er bemängelte nur einen zu scharfen Hochtonpeak als eine Senke. Ich nehme gerne FLC8s entgegen zum testen und messen :D

Daiyama
Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:30
Wohnort: München

Re: Einschätzung gesucht: FLC 8s besser als ein B400?

Beitrag von Daiyama » Mi 9. Jan 2019, 20:56

Hast PN. :wink:

Antworten